Wie man ein Wohnzimmer kindersicher macht

Ein Baby zu bekommen kann viele neue Veränderungen und Herausforderungen mit sich bringen. Sie könnten sich Sorgen machen, Ihr Haus für Ihren Neuankömmling sicherer zu machen. Da viele Familien einen Großteil ihrer Zeit im Wohnzimmer ihres Zuhauses verbringen, ist es besonders wichtig, dieses Zimmer kindersicher zu machen, bevor Sie Ihr neues Baby nach Hause bringen.

Unten anfangen

Unten anfangen
Halten Sie Böden und niedrige Oberflächen frei von kleinen Gegenständen. Wenn Ihr Baby etwas in den Mund nehmen kann, besteht die Möglichkeit, dass es daran erstickt. Stellen Sie sicher, dass kleine Gegenstände vom Boden ferngehalten werden und außerhalb der Reichweite Ihres Babys liegen.
  • Staubsaugen Sie regelmäßig den Boden Ihres Wohnzimmers, um kleine Gegenstände aufzunehmen, die Sie möglicherweise optisch nicht bemerken. Sogar Gegenstände wie entleerte Latexballons oder vergessene Büroklammern können zu Erstickungsgefahr führen, wenn sie auf dem Boden liegen bleiben, damit Ihr Baby sie finden und einnehmen kann. [1] X Vertrauenswürdige Quelle Mayo Clinic Bildungswebsite eines der weltweit führenden Krankenhäuser Zur Quelle gehen
  • Überprüfen Sie regelmäßig das Spielzeug Ihres Babys. Kleine Stücke können herunterfallen und Erstickungsgefahr verursachen. Wenn Sie kleine Teile eines Spielzeugs auf dem Boden bemerken, werfen Sie dieses Spielzeug und die zerbrochenen Teile sofort weg.
  • Bewegen Sie Möbel, um kleine Gegenstände aufzunehmen und zu saugen. Ihr Baby könnte nach unten greifen und Dinge finden, die Sie möglicherweise übersehen haben. Dinge wie alte Batterien, loses Papier und Knöpfe von der Fernbedienung könnten ihren Weg hinter oder unter die Möbel gefunden haben.
Unten anfangen
Stromkabel sichern. Verwenden Sie Kabelbinder, Klettverschlüsse oder Kordelbänder, um alle langen Kordeln zu binden und sie außerhalb der Reichweite Ihres Babys zu sichern. Wenn diese Schnüre auf dem Boden bleiben, kann sich Ihr Baby darin verfangen oder daran ziehen. [2]
  • Wickeln Sie die überschüssige Kabellänge ein und sichern Sie sie mit einem Kabelbinder. Hängen Sie dann das Kabel mit einem Befehlshaken an die Wand. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die Schnur so hoch einhaken, dass Ihr Baby sie nicht erreichen kann, um sie herunterzuziehen.
  • Um zu verhindern, dass Ihr Baby an Stromkabeln zieht, sollten Sie Möbel vor die Kabel und die Steckdosen stellen, an die sie angeschlossen sind. Dadurch wird der Zugriff auf das Kabel und die Steckdose auf einmal blockiert.
Unten anfangen
Decken Sie alle Steckdosen ab. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Ihre Verkaufsstellen abzudecken, einschließlich des Bewegens von Möbeln vor ihnen. Wenn das Umstellen von Möbeln jedoch keine Option ist, können Sie andere Methoden verwenden. [3]
  • Verwenden Sie in allen Steckdosen Kunststoffabdeckungen. Sie können diese in nahezu jedem Lebensmittelgeschäft oder Kaufhaus kaufen. Sie bestehen aus Kunststoff, werden direkt in die Steckdose eingesteckt und sind für Ihr Baby schwer zu greifen und herauszuziehen, da sie flach an der Steckdose anliegen.
  • Sie können kindersichere Steckdosenplatten über Ihren vorhandenen Steckdosen installieren, um zu verhindern, dass Ihr Baby an diese gelangt. Sie werden direkt über Ihrem Originalcover befestigt. Um die Steckdose zu verwenden, setzen Sie einfach die Zinken ein, schieben Sie die Abdeckung zur Seite und stecken Sie das Kabel ein. Diese sind möglicherweise optisch ansprechender als Kunststoffabdeckungen, und es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie sie verlieren oder vergessen, sie wieder anzubringen nach Verwendung der Steckdose.
Unten anfangen
Machen Sie den Boden weicher. Wenn Sie harte Böden haben, braucht Ihr Baby einen weicheren Platz zum Sitzen und Spielen. Sie können alles verwenden, von Baby-Spielmatten bis hin zu Teppichen, um den Boden für Ihr Baby weicher zu machen. Sie könnten sogar einen dauerhafteren Weg gehen und neue Teppiche verlegen.
  • Spielmatten und Fitnessstudios eignen sich hervorragend für Babys unterschiedlichen Alters und Entwicklungsstadiums. Sie sind in vielen verschiedenen Stilen und Größen erhältlich und bieten Ihrem Baby einen weichen Ort zum Hinlegen und Spielen sowie integrierte Unterhaltungsmöglichkeiten wie Spielzeug, Lichter und Musik, um Ihr Baby zu motivieren und es bei Laune zu halten. [4] X Forschungsquelle
  • Wenn Sie sich für einen Teppich oder Teppichboden entscheiden, wählen Sie etwas in einem dunkleren Farbton. Babys und Kleinkinder sind anfällig für Verschmutzungen wie Unfälle und Unfälle. Mit einem dunkleren Teppich können Sie hartnäckige Flecken und übrig gebliebene Verschmutzungen besser maskieren. [5] X Forschungsquelle

Babyproofing Fenster und Möbel

Babyproofing Fenster und Möbel
Platzieren Sie Eckabdeckungen oder Stoßstangen an den scharfen Kanten aller Möbel. Diese können in der Babypflege Ihres örtlichen Big Box Stores gekauft werden. Sie sind in vielen verschiedenen Stilen und Farben erhältlich und können leicht angewendet und später entfernt werden, wenn Ihr Kind älter ist.
  • Einige davon kommen sogar in lustigen Formen, wie Tiere oder Comicfiguren. Abhängig davon, wie sehr Sie Ihren persönlichen Designstil für Ihre Kinder aufgeben möchten, können Sie diese in Betracht ziehen, um ihnen mehr Spaß zu machen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie genug davon für alle scharfen Ecken und Kanten in Ihrem Wohnzimmer kaufen. Dazu gehören Kaffeetische, Beistelltische, TV-Ständer, kürzere Bücherregale oder Regale, Bänke und Stühle.
Babyproofing Fenster und Möbel
Befestigen Sie Bücherregale und andere hohe Möbel an der Wand. Babys neigen dazu, an Möbeln zu klettern oder daran zu ziehen, und damit besteht die Gefahr, dass Möbel auf sie fallen und sie verletzen. Neuere Möbel werden häufig mit Kits geliefert, um das Teil an der Wand zu befestigen, oder diese Kits können in Baumärkten gekauft werden.
  • Sie können auch Möbelgurte kaufen, um Ihre Beistelltische und Bücherregale an der Wand zu befestigen. Diese Gurte sind einfach anzubringen und zu verwenden und sind langlebig und zuverlässig. Sie können auch leicht entfernt oder freigegeben werden, wenn du deine Möbel neu dekorieren oder neu anordnen willst. [6] X Forschungsquelle
Babyproofing Fenster und Möbel
Halten Sie die Schubladen geschlossen und sicher. Wenn Sie in Ihrem Wohnzimmer Möbel mit Schubladen haben, stellen Sie sicher, dass Sie diese geschlossen halten. Verwenden Sie Gurte oder Schlösser, um Ihr Kind davon abzuhalten, diese Schubladen herauszuziehen.
  • Denken Sie an die Dinge, die Sie oft in Schubladen aufbewahren: Fernbedienungen, Gegenstände mit kleinen Stücken, zerbrechliche Gegenstände, Kerzen und sogar scharfe Gegenstände oder Feuerzeuge. Du willst sicherstellen, dass dein Baby keinen Zugang zu diesen Gegenständen hat. [7] X Forschungsquelle
  • Ihr Baby könnte möglicherweise die Schubladen herausziehen und sie als Leiter verwenden, um höher zu klettern, was zu Verletzungen führen kann. Das Schließen und Sichern von Schubladen verhindert dies.
  • Eine der besten Methoden, um Schubladen in Ihrem Wohnzimmer zu sichern, sind einfach zu installierende Magnetschlösser. Diese Kits werden häufig mit mehreren Schlössern und einem einzigen Schlüssel geliefert. Sie können (von dir) leicht deaktiviert werden, wenn du in die Schublade musst, und erlauben deinem Kind nicht, die Schublade zu öffnen, auch nicht einen Riss, der ihre Finger erwischen könnte. [8] X Forschungsquelle
Babyproofing Fenster und Möbel
Sichere Fenster und Fensterbehandlungen. Unabhängig davon, wie tief Ihre Fenster auf dem Boden liegen, kann Ihr Baby beim Wachsen möglicherweise den Riegel des Fensters erreichen. Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Fenster sicher sind, sowie die Vorhänge und Jalousien, die Sie an Ihren Fenstern haben. [9]
  • Abhängig von der Art der Fenster, die Sie haben, unterscheidet sich Ihre Methode zum Schutz vor Fenstern. Wenn Sie beispielsweise Schiebefenster haben oder Fenster, die zum Öffnen nach links oder rechts verschoben werden, möchten Sie eine Leiste in Ihre Fensterspur einfügen, um zu verhindern, dass das Fenster geöffnet wird. Oder wenn du Fenster aufgehängt hast, die sich zum Öffnen nach oben drücken lassen, solltest du sicherstellen, dass sie in der verriegelten Position bleiben und dass die Schlösser sicher sind. [10] X Forschungsquelle
  • Wickeln Sie alle Kabel ein und sichern Sie sie, die an Jalousien und Vorhängen hängen. Diese Kabel sind gefährlich für Ihr Kind, da sie sich darin verfangen können. Verwende Kabelbinder und Befehlshaken, um überschüssige Kabellängen aufzuwickeln und sie außerhalb der Reichweite aufzuhängen. [11] X Vertrauenswürdige Quelle Sicherheitskommission für Verbraucherprodukte Unabhängige US-Regierungsbehörde, die für den Schutz der Verbraucher durch die Entwicklung von Sicherheitsstandards und die Durchführung von Produktforschungen verantwortlich ist. Zur Quelle gehen Wählen Sie schnurlose Fensterabdeckungen, wenn Sie können.
  • Ersetzen Sie das Glas in Ihren Fenstern durch bruchsicheres Glas oder verwenden Sie bruchsichere Auskleidungen wie gehärtetes Glas oder Folien, um zu verhindern, dass Glas zersplittert und Ihrem Baby Schaden zufügt, falls es bricht.
  • Installieren Sie Fensterschutzvorrichtungen, um sicherzustellen, dass Ihr Kind nicht aus dem Fenster fallen kann. Diese Schutzvorrichtungen sind im Wesentlichen Stangen, mit denen Sie Ihre Fenster öffnen und Luft hereinlassen können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Ihr Kind herausfällt.

Türen und Befestigungen sichern

Türen und Befestigungen sichern
Türgriffe und Schlösser sichern. Da sich im Wohnzimmer häufig auch die Eingangstür befindet, möchten Sie sicherstellen, dass Ihr wachsendes Baby oder Kleinkind die Tür nicht öffnen kann. Sie könnte sich die Finger in der Tür verfangen oder sogar das Haus verlassen, wenn Griffe und Schlösser nicht sicher sind.
  • Es gibt viele Möglichkeiten, Türen in Ihrem Haus zu sichern, um zu verhindern, dass Ihr Baby verletzt wird oder Räume betritt, in die es keinen Zutritt hat. Eine Option heißt „Türaffe“. Hierbei handelt es sich um ein Gerät, mit dem sich die Luft noch bewegen kann Räume durch eine kleine Lücke in der Tür, aber verhindert, dass sich die Tür weiter öffnet oder schließt. [12] X Forschungsquelle
  • Verwenden Sie eine Abdeckung für Riegel, um zu verhindern, dass Ihr Baby oder Kleinkind sie entsperrt. Diese sind in den meisten Geschäften in der Babypflege erhältlich.
  • Türknaufabdeckungen verhindern, dass Ihr Kind die Türknöpfe dreht. Alternativ können Sie die Tür einfach mit einem Waschlappen im Pfosten schließen, und Ihr Kind kann sie nicht öffnen. Legen Sie beim Schließen der Tür einen Waschlappen zwischen Tür und Rahmen und schließen Sie die Tür auf dem Tuch. Dadurch bleibt die Tür an Ort und Stelle, falls Ihr Kind versucht, sie zu öffnen. Sie können sie jedoch selbst öffnen, indem Sie sie leicht drücken und den Waschlappen festziehen.
Türen und Befestigungen sichern
Sichern Sie Ihren Bildschirm oder Ihre Sturmtür. Wenn Sie eine Bildschirmtür haben, verwenden Sie ein Metallgitter oder einen Grill in der unteren Hälfte, um zu verhindern, dass Ihr Baby durch den Bildschirm fällt oder den Bildschirm herausdrückt. Bildschirme sind nicht besonders robust oder sicher, daher kann die Verwendung eines Metallgitters über dem unteren Teil diese verstärken.
  • Sie können diese in Ihrem örtlichen Baumarkt oder Baumarkt kaufen. Sie lassen sich häufig direkt in Ihre vorhandene Bildschirmtür einclipsen und ermöglichen es Ihnen, den Luftstrom aufrechtzuerhalten und gleichzeitig die Sicherheit Ihres Kindes zu gewährleisten.
  • Es gibt auch Unternehmen, die spezielle Arten von Türen installieren. Viele Unternehmen haben die Option für eine Tür, die mit einem Metallgitter in der unteren Hälfte des Bildschirms ausgestattet ist.
Türen und Befestigungen sichern
Stellen Sie einen Schutz oder eine Barriere um Kamine, Raumheizgeräte und Heizkörper. Selbst wenn diese Geräte nicht verwendet werden, können sie eine Gefahr für Ihr Kind darstellen. Sie sollten daher sicherstellen, dass Sie sie sicher aufbewahren.
  • Es gibt viele Möglichkeiten, Ihren Kamin abzudecken. Eine weitere stilvolle Möglichkeit, einen Kamin kindersicher zu machen, besteht darin, ihn mit einer Tafel zu bedecken, die Sie mit Tafelfarbe bemalt haben. Du könntest es auch mit Büchern zur Dekoration füllen oder mit einem Stück Blech bedecken. [13] X Forschungsquelle
  • Wenn Sie Ihren Kamin funktionsfähig lassen und Ihr Kind dennoch davor schützen möchten, sollten Sie ein Tor mit einem breiten Umfang installieren, das Ihr Kind während des Betriebs des Kamins sowohl vom Kamin als auch vom Feuer fernhält.
  • Kühlerabdeckungen können dazu beitragen, die Hände Ihres Kindes von einem heißen Heizkörper fernzuhalten, während dieser in Betrieb ist, und verhindern, dass seine Hände darin stecken bleiben, wenn er ausgeschaltet ist. Du kannst Kühlerabdeckungen in verschiedenen Ausführungen kaufen oder sogar deine eigenen herstellen. [14] X Forschungsquelle
Türen und Befestigungen sichern
Überprüfen Sie, ob Haushaltspflanzen giftig sind. Wenn Sie Pflanzen in Ihrem Wohnzimmer haben, sollten Sie sicherstellen, dass diese für Ihr Kind nicht schädlich sind. Ihr Kind könnte möglicherweise vergiftet werden, indem es Erde aus dem Topf isst, Blätter oder Blüten einnimmt oder sogar einfach die Pflanze berührt. [fünfzehn]
  • Sogar einige der häufigsten Haushaltspflanzen können für Ihr Kind schädlich sein. Pothos-, Peace Lily- und Caladium-Pflanzen sind für Kinder und sogar Haustiere hochgiftig. Wenn Sie eines davon in Ihrem Wohnzimmer haben, stellen Sie sicher, dass Sie es nicht in Reichweite haben.
  • Der Austausch lebender Pflanzen gegen Plastikpflanzen ist eine Option, aber auch Plastikpflanzen sind ihre Bedrohung. Kinder könnten Blätter oder kleine Stücke abziehen, die Erstickungsgefahren darstellen. Es ist am besten, alle Pflanzen, ob echt oder falsch, außer Reichweite zu halten.
Türen und Befestigungen sichern
Stellen Sie zerbrechliche Gegenstände in hohe Regale. Gegenstände, die teuer oder leicht zerbrechlich sind, sollten immer außerhalb der Reichweite Ihres Babys oder Kleinkindes aufbewahrt werden. Sie kann sowohl dem Objekt als auch sich selbst leicht Schaden zufügen, wenn sie es in den Griff bekommt. [16]
  • Normalerweise können Sie Dinge wie Vasen, Dekorationsgegenstände oder sogar Fernbedienungen auf Ihrem Kaffee- und Beistelltisch aufbewahren. Stellen Sie diese Gegenstände in höhere Regale und außerhalb der Reichweite Ihres Kindes. Sie können möglicherweise Schaden anrichten, wenn sie zerbrochen sind oder wenn kleine Stücke aufgenommen werden.
  • Sie können sogar versuchen, hohe, schwimmende Regale zu installieren, um diese Gegenstände darauf zu platzieren. Dies ist eine stilvolle Alternative, um deine Dekorationsgegenstände wegzulegen, bis dein Kind älter ist. [17] X Forschungsquelle
Vermeiden Sie es, heiße Getränke oder Speisen auf Ihrem Kaffeetisch zu lassen, nachdem Sie ein Baby bekommen haben.
Die beste Methode, um Ihr Baby zu schützen, besteht darin, es jederzeit zu beobachten.
Erkunden Sie den Kinderbetreuungsgang Ihres örtlichen Big Box Stores oder Babybedarfs, um Nachschub für Babyproofing zu finden.
Gehen Sie auf den Boden und sehen Sie die Dinge aus der Sicht Ihres Babys. Möglicherweise sehen Sie Dinge, die Sie beim Aufstehen verpasst haben.
gswhome.org © 2020